Bürgermeisterpokalschießen 2020

Sieger wurde die Theatergruppe Mildstedt

Das Bürgermeisterpokalschießen ist der Anlass für die Mildstedter Vereine, sich zu einem gemütlichen Nachmittag im Schützenheim zu treffen und den besten Verein beim Schießen mit dem Luftgewehr auf die Zielscheibe zu ermitteln.
11 Mannschaften waren gemeldet und haben mit jeweils 4 Schützen geschossen. Nach 2 Durchgängen standen die Siegerfest. Zum 2. Mal hintereinander gewann die Theatergruppe Mildstedt. Der 2. Platz ging an die Schützengilde Mildstedt und den 3. Platz errangen Mildstedts Boßler.
Die Bürgermeisterin Telse Jacobsen hat einen neuen Pokal gestiftet, da auf dem alten kein Platz mehr für den diesjährigen Sieger war.

Zwischen den Schießdurchgängen gab es ein tolles Buffet mit Kuchen und Broten sowie viele nette Gespräche, die nicht nur um den Corona-Virus gingen. Es war ein sehr schöner Nachmittag, der die Vereine wieder ein Stück näher zusammengebracht hat.

Nächstes Jahr soll wieder im März das Bürgermeisterpokalschießen stattfinden. Mal sehen, wer dann den Pokal mit nach Hause nehmen kann.

Das könnte Dich auch interessieren …